Neues Forum für die Agrarwirtschaft

Allgemein

Die Agrarwirtschaft ist an einem Punkt, an dem Perspektiven gefragt sind: Green Deal, Düngeverordnung, Aktionsprogramm Insektenschutz und Afrikanische Schweinepest sind nur eine Auswahl von Schlagwörtern, die dies verdeutlichen. Ganz zu Schweigen von der Corona-Pandemie, die die Art, wie wir arbeiten und miteinander kommunizieren sowie Geschäfte machen,   möglicherweise dauerhaft verändern wird.

Foto: Imago Images / Tim Wegner
Foto: Imago Images / Tim Wegner

Das „Forum agrarzeitung“ will auch und gerade in solchen herausfordernden Zeiten in die Zukunft schauen und Zuversicht wecken. Denn: In jeder Krise stecken auch Chancen auf Neuanfänge. Der „Förderpreis der Agrarwirtschaft“ zeichnet ganz in diesem Sinne zukunftsweisende Ideen und Konzepte aus. Stimmen Sie mit ab, welche jungen Talente der Branche die Agrarwirtschaft voranbringen.

Der Agrarhandel steckt in einem stetigen Strukturwandel und Verdrängungswettbewerb. Der Druck auf die Unternehmen wird durch politische Weichenstellungen Richtung Agrarwende oder durch Ereignisse wie die Afrikanische Schweinepest verstärkt. Wir analysieren, wie die führenden Unternehmen des Sektors aufgestellt sind und welche Perspektiven sich für die Player in dieser herausfordernden Situation ergeben.

Und auch die Landtechnik-Branche ist gefordert, sich und ihre Vermarktungskonzepte neu aufzustellen. Wir wagen dazu mit dem Modell des „Value based Pricing“ einen Vorstoß und küren den „Top Retailer of the Year“.

Menü